Revlon, my Love! Jetzt auch wieder in Deutschland?

Hallo ihr Lieben,

Entschuldigt bitte, dass ich mich aktuell noch sehr rar mache hier. Ich habe noch nicht so ganz für mich herausgefunden, wie ich bei dem aktuellen Wetter halbwegs vernünftige Fotos mache. Die Farbgebung stimmt einfach nicht und mich fuchst das schon ein wenig.

Nichtsdestotrotz möchte ich jetzt kurz ein kleines Thema mit euch anschneiden, das mich heute online von allen Seiten angesprungen hat. Revlon, meine große Foundation-Liebe, jetzt auch wieder auf dem üblichen Weg in Deutschland erhältlich ist. Revlon ist für mich die Drogeriemarke, die mir einwandfrei passende Foundation liefert. Bisher habe ich mich immer über Amazon oder in Auslandsbesuchen eingedeckt, aber das ist doch etwas umständlicher, gerade weil der Versand auch mal etwas länger dauern kann und dann steht man gerne mal da und hat keine Foundation mehr, wenn man so verpeilt ist wie ich und einfach mit „noch mehr Restprodukt“ rechnet.

Als ich also in zahlreichen Überschriften sah, das Douglas jetzt Revlon führt habe ich mich erst einmal gefreut. Ja, bis ich dann die Preise sah. Meine Colorstay Foundation kostet da nämlich mal locker €18,99. Ähm, hallo??? Das erinnert mich doch stark an das alte Problem mit NYX. Früher hatte Douglas einmal NYX im Sortiment und hat die Preise da auch enorm angehoben, sodass es einfach preislich kein Drogerieprodukt mehr war – und im Endeffekt haben sie NYX dann wieder aus dem Sortiment genommen, weil es wohl nicht so gut ging – oh Wunder! Und scheinbar haben sie nichts gelernt und machen es mit Revlon jetzt auch wieder so. Jetzt mal im Ernst, das finde ich leider einfach nur dreist. Bei Amazon habe ich für meine Revlon Foundation zwar auch etwas mehr gezahlt als zB in den USA, aber selbst da lag ich noch bei rund €11 und somit um einiges niedriger als bei Douglas jetzt. Da kann man ja nur hoffen, dass die Anbieter auf Amazon weiterhin ihre Waren nach / in Deutschland verkaufen dürfen, um zumindest zu einem vernünftigen Preis die Foundation zu bekommen.

Ich finde es sehr schade, dass Douglas hier wieder einmal die Chance nicht genutzt hat, eine gute und gefragte Marke zu realistischen Preisen anzubieten. Die Preispolitik hier kann ich jedenfalls nicht nachvollziehen. Schade, wirklich!

Falls ihr Douglas trotz der Preise einmal einen Besuch abstatten wollt um das eigentlich recht gut bestückte Revlon-Sortiment anzusehen: Ihr findet es auf der Douglas-Seite selbst, indem ihr über die Markensuche bis zum R vorrückt und dort steht dann ganz schick „Revlon“.

Bis bald, eure Kathrin

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s